Home  
 Navigation

Home
Weinhaltige Geträke
Schaumwein
   Herstellung
   Verwendung
   gesetzl. Best.
Wein-ABC Lexikon
   Produktbeschreibung
   Herstellung
Spirituosen
   Herstellung
   Brände und Geiste
     aus Wein
     aus Getreide
     aus Obst
     aus Zuckerrohr
Alkohol m. Zusätzen
Liköre
Cognac
Whisky / Whiskey
Rum
Sherry
 Bestellen

Tabak-Brucker.de
 Gesetzliche Bestimmungen bei der Schaumweiherstellung

Gesetzliche Bestimmungen

Bei der Schaumweinherstellung ist der Hersteller oder die Vertriebsfirma auf dem Produkt anzugeben. Bei ausländischen Erzeugnissen muss das Herstellungsland angegeben werden.

Mit Schaumwein darf nur in Deutschland hergestellter Schaumwein bezeichnet werden.

Die gebräuchliche Bezeichnung Sekt darf für die einfachste Qualitätsstufe nicht verwendet werden.

Sekt ist Qualitätsschaumwein und es müssen bestimmte Mindestanforderungen an Alkoholgehalt, Druck (CO2-Gehalt) und Lagerdauer erfüllt sein.

Champagner ist Schaumwein der aus Frankreich stammt und in einem genau festgelegten Gebiet - der Champagne - hergestellt wird.

 Info

Service
Impressum
Kontakt
 Links

Links / Partner
 Angebote
Alle verwendeten Logos, Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum ihrer Inhaber.
Die EG- Gesundheitsminister - Rauchen gefährdet Ihre Gesundheit.
© 2004 - 2014 Tabak-Brucker.de. Alle Rechte vorbehalten.